“Wir brauchen Visionen, die das große Ganze im Auge behalten,
sich aber im Kleinen abspielen”
(Monika Minder)

 

Laut unserem Motto: Dass wieder z’sam wächst, was z’sam g’hört, setzen wir uns für Alles ein, was dazu beiträgt, dass das, was in den vergangenen Jahrzehnten auseinander gedriftet ist, wieder zu einem großen Ganzen zusammen findet.

Wir sind der Meinung, dass es jeder und jedem Einzelnen noch besser gehen kann, wenn sich alle 4722er als eine große Familie verstehen.

 

  • Wir finden, dass jeder Arbeitsplatz der in 4722 erhalten oder neu geschaffen wird, ein Stück Lebensqualität bedeutet.

  • Wir finden, dass jedes Kilo Gemüse, Obst, Getreide, Fleisch, Käse etc. das in 4722 entstanden ist und auch hier genossen wird, der Beginn eines neuen Arbeitsplatzes sein kann.

  • Wir finden, dass Jede/r die/der erleichtert ist, weil sie/er kurzfristig einen Babysitter oder Hundesitter gefunden hat, eine Begleitung für die Oma beim Einkaufen, Nachhilfestunden für die Kinder, u.v.m. – ein Stückchen Stress weniger – und ein großes Stück mehr Lebensqualität bedeutet.

  • Wir finden, dass es in 4722 eine Kommunikations-Plattform für Alle interessierten 4722er braucht, die Ideen liefert und wo möglich, praktische Unterstützung anbietet.

 

Wir sind überzeugt, dass es in 4722 Peuerbach viel brachliegendes Potenzial gibt, das nur darauf wartet genutzt zu werden.

Wir laden Jede und Jeden herzlichst ein uns zu kontaktieren und uns Ideen, Wünsche und Vorschläge zukommen zu lassen. Wir sind für jede Unterstützung offen und dankbar!